Kategorie: Ruby on Rails

Ruby on Rails searchable API Doc

Now you can build your own custom documentation package based on the version of software you’re using!

Rails 3: default_scope umgehen, Teil 2

In diesem Artikel ging es schon einmal darum, den default_scope eines Models in manchen Fällen zu umgehen.

Jetzt fand ich noch einen zweiten Weg, der ein wenig eleganter scheint, als meine damalige Lösung:

class CarsController < ApplicationController
  def my_view

# same result
# a) using unscoped ...
    Car.unscoped do
      @cars = Car.order('manufacturer')
    end
# ... or b) using except
    @cars = Car.except(:order).order('manufacturer')

  end
end

Dokumentation zu except

Rails fuer Zombies

Learn Rails the Zombie Way

Introducing an all new way to learn Ruby on Rails in the browser with no additional configuration needed.

Rails 3: default_scope umgehen

Hat man in seinem Model einen default_scope gesetzt, z.B.

class Car < ActiveRecord::Base
  default_scope order('name')
end

und möchte dann in einer Controller Action ausnahmsweise einmal eine andere Sortierung der Datensätze, könnte man auf die Idee kommen, dass das einfach mit

class CarsController < ApplicationController
  def my_view
    @cars = Car.order('manufacturer')
  end
end

möglich wäre. In Wirklichkeit sieht die ORDER BY Clause dann aber so aus:

ORDER BY name, manufacturer

Um das gewünschte Resultat zu bekommen, wäre das eine mögliche Lösung:

class CarsController < ApplicationController
  def my_view
    Car.unscoped do
      @cars = Car.order('manufacturer')
    end
  end
end

Rails 3 Release diese Woche?

Dem Rails Blog zufolge wird es diese Woche nach zwei Release Candidates das erste Release von Rails 3.0 geben.

Wer sich jetzt schon einstimmen möchte und das nicht schon getan hat, findet hier ein paar sehr gute Screencasts zur neuen Version.

Anfrage