1. MeetTYPO3 Konferenz in Wien fokussiert auf TYPO3 Zukunft und Case Studies

Logo der TYPO3 MeetTYPO3 Fachkonferenz

 

 

Am 12. Oktober 2017 fand in Wien die 1. TYPO3-Fachkonferenz für Entscheider und Anwender statt.

 

 

 

 

Matthias Schreiber, CEO der TYPO3 GmbH, eröffnete die Vorträge mit aktuellen News aus dem Hause TYPO3:

  • der neue Formulareditor in Version 8, Textoptimierungs- und SEO-Unterstützung – für Redakteure
  • Automated Marketing Support durch TYPO3 in Kombination mit Mautic, Hubspot und Microsoft Dynamics – für Marketiers
  • Code-Migrationstools, die selbsttätig Code reviewen und optimieren – für Entwickler
  • Zertifizierungen und Partnerprogramme für Agenturen

 

Peter Luser, CEO der typoheads GmbH, gab spannende Einblicke in 10 Jahre TYPO3 im Kunsthistorischen Museum: gestartet als einfache Website, wuchs die Instanz für die Nutzung durch mehrere Mandanten – weitere Museen, die zum KHM Verbund gehören. Nach der Programmierung von Webkatalog und Webshop ergänzen seit kurzem Apps das 360-Grad Digitalerlebnis für Freunde und Besucher des KHM.

 

Daniela Pröll, Projektmanagerin für Web und CRM SCHRACK Technik GmbH und Wolfgang Twaroch, Projektleiter plan2net GmbH, zeigten in einer unterhaltsamen Doppelkonference, was ein Big Player im Elektrotechnik Markt mittels TYPO3 auf die Beine gestellt hat: 2006 startete Schrack mit TYPO3 in eine dynamische Onlinepräsenz für 9 europäische Märkte.
Heute stellt der Onlinehandel – basierend auf einer integrierten Lösung mit TYPO3 und Magento im Mittelpunkt – für die Schrack Technik Gruppe sozusagen ein 16. Land dar: mit der integrierten Suchmaschinenlösung Solr, der Shop-Software Magento und dem ECMS TYPO3 unterstützt das Technologie-Unternehmen Schrack Technik seine B2B-Kunden optimal. Und generiert mit diesem Sales Channel bis zu 25% der Jahresumsätze.

Die Fachkonferenz für TYPO3 Anwender und Interessierte (siehe Website) bot neben Fachinputs und Anwendungsbeispielen viel Raum für den persönlichen Austausch, Ideenfindung und Networking. Die heuer mit mehr als 90 Teilnehmern ausverkaufte Veranstaltung wird laut Veranstalter sup7even 2018 sicher wiederholt.