TYPO3 CMS 7+ Login Provider API und ’sorting‘

Mit der neuen Login Provider API von TYPO3 7+ ist es relativ einfach ein neues Backend Login Service (z.B. SSO) einzuführen.

Der Login Provider wird über ext_localconf.php registriert:

$GLOBALS['TYPO3_CONF_VARS']['EXTCONF']['backend']['loginProviders'][] = array(
   'provider' => \Plan2net\ExampleAuth\LoginProvider\ExampleLoginProvider::class,
   'sorting' => 200,
   'icon-class' => 'fa-example',
   'label' => 'LLL:EXT:example_auth/…/locallang.xlf:login.link'
);

und hier kommt der Fallstrick auf den ich aufmerksam machen möchte:

sorting bezieht sich nicht auf die Sortierung, die ja allgemein bei 0 beginnen würde (als erster Eintrag), sondern ist eine Priorität. Es zählt hier also der höchste Wert, dann der zweithöchste, usw. Will man seinen eigenen Login Provider als Standard eingetragen haben (statt dem üblichen Benutzername und Passwort), setzt man sorting auf einen hohen Wert wie oben im Beispiel.