TYPO3 Core Team stellt in Wien die Weichen für Version 8

2016-01 TYPO3 Code Sprint Vienna 01Für den ersten Code Sprint des Jahres hat das TYPO3 CMS Core Team mit Wien eine neue, spannende Location gefunden. 9 erfahrene EntwicklerInnen aus 3 Ländern haben hier vom 14.-17. Jänner 2016 intensiv an der Weiterentwicklung des erfolgreichen Enterprise Content Management Systems gearbeitet.

Ziel dieses Sprints war die effiziente Unterstützung zukünftiger Systemmigrationen. Dass dabei TYPO3 Version 8, die im Frühling 2017 publiziert wird, im Fokus der Entwickler lag, überrascht nicht.

Das Sprintteam, das aus 4 aktiven Core Developers, 3 Senior- und 2 Junior-Entwicklern bestand, hatte nicht nur jede Menge Spaß sondern wies diesmal einen außerordentlich hohen Grad an Effizienz und Produktivität auf: neben 90 Patches für Version 8 wurden auch jede Menge Lösungen für die im Markt befindlichen LTS (Long Term Support) Versionen 7.6 und 6.2 erarbeitet.

Die österreichische Agentur plan2net, die den Event gehostet und 2 sehr erfahrene Entwickler entsandt hat, gratuliert dem Sprintteam im Namen aller TYPO3 Anwender für das Ergebnis der Gleichung „9 EntwicklerInnen + 300 Arbeitsstunden = 148 Patches“.

 

Der Begriff „Sprint“ stammt aus dem „Scrum“-Modell, einer iterativen und inkrementellen agilen Entwicklungsmethode, die in Projektmanagement, Produkt- und Softwareentwicklung Anwendung findet. Sprint bezeichnet hier die zeitlich stark komprimierte, gemeinsame Entwicklungsarbeit an definierten Programmteilen bzw. Features. Das Open Source basierte Content Management System TYPO3 wird seit mehreren Jahren von einer großen Entwicklergemeinschaft nach dieser Methode erfolgreich weiterentwickelt.

 

Details & Bilder des Events
https://typo3.org/news/article/codesprint-vienna/
http://bit.ly/1ns7NXr Bildrechte Markus Klein

Anfrage