Sie verfügen momentan nicht über die Berechtigung des Zugriffs auf diesen Ordner. Die Lösung

„Sie verfügen momentan nicht über die Berechtigung des Zugriffs auf diesen Ordner.“  sagt mir mein Windows. Na Danke!

Ich bin Administrator auf dem System und darf also bestimmte Files nicht verschieben oder löschen, weil sie einem gewissen „trusted installer“ gehören.

Nun gibt es zwar zahlreiche Anleitungen, wie man sich über +100 (ok, übertrieben, es sind nur 12) Konfigurations-Dialoge durchhandeln kann um die Berechtigungen zu ändern. sh. https://support.microsoft.com/en-gb/kb/980023/de

Das ist jedoch nicht nur unverständlich und mühsam, sondern vor allem lähmend.

Also zurück zur Shell, und da gibts „Cacls“ mit dem man die ACLs (Berechtigungen ), nicht nur auslesen sondern auch ändern kann. sh. https://technet.microsoft.com/en-us/library/bb490872.aspx

Wie geht das?
Mit „cacls“ kann man die Inhaberschaft des Directories „C:\PROBLEM_VERZEICHNISS“ und alle Dateien in Unterverzeichnissen auf den User: USERNAME setzen

Ein Einfaches:

cacls "C:\PROBLEM_VERZEICHNISS" /E /R USERNAME

dauert zwar lange (bei vielen Files), aber damit ist die ganze Sache erledigt, und das Löschen des Directories ist für den USERNAME wieder möglich.

Anfrage