TYPO3 4.5 Long Term Support verlängert – kostenpflichtig

TYPO3 Version 4.5 Long Term Support läuft ab

TYPO3 4.5 wurde im Januar 2011 veröffentlicht und war die erste TYPO3 LTS Version. Ende März 2015 soll dieser Long Term Support nun auslaufen.
Da TYPO3 4.5 mit mehr als 44% der Installationen die am weitesten verbreitete Version von TYPO3 ist (Quelle: t3census.info) und es eine Reihe von Webseiten gibt, die nicht oder erst später aktualisiert werden können, haben die TYPO3 Association und das TYPO3 CMS Team (insbes. Benni Mack, Mathias Schreiber und Christian Kuhn) beschlossen, den Support für ein weiteres Jahr anzubieten.
Dieser Support ist kostenpflichtig!

Wie funktioniert der verlängerte Support für TYPO3 4.5?

Ab Ende März wird es für alle Abonnenten des verlängerten Supports ein privates Repository geben, dass TYPO3 4.5.40 enthalten wird. Diese Version wird mit allen Sicherheitspatches versorgt, die beim TYPO3 Security Team eintreffen und für TYPO3 4.5 relevant sind. Sicherheit und Stabilität haben die höchste Priorität in diesem Repository. Alle Abonnenten erhalten per Mail Informationen über neue Releases und können dann die neueste Version mit Git runter laden. Der verlängerte Support endet am 31. März 2016.
Wir bitten Sie zu beachten, dass hier Sicherheitspatches für den Core inkludiert sind, nicht jedoch für Extensions!

Was kostet der verlängerte Support für TYPO3 4.5?

Einzel Abo 2.000 € pro TYPO3 Instanz *)
Pro Abo 8.000 € für bis zu 5 TYPO3 Instanzen *)
Agency Unlimited Abo 15.000 € for unbegrenzt viele TYPO3 Instanzen *)
Benutzerdefiniertes Abo tbd
*) eine TYPO3 Instanz umfasst eine komplette TYPO Umgebung, bestehend aus Test, Staging und Production Instanz.

Preise und Bestellmöglichkeit:  http://typo3.org/support/45-lts-support-plans/

Wie funktioniert das Abo mit der GPL v2 Lizenz und dem Open Source Gedanken?

TYPO3 CMS wird immer lizenz-kostenfrei bleiben!
In der Theorie kann jeder Abonnent, der für den verlängerten Support bezahlt hat, den Quellcode mit den Patches kostenlos veröffentlichen. Das erlaubt die GPL v2 Lizenz.
Zum Wohle des Projekts möge aber jeder, der den verlängerten Support benötigt, auch dafür bezahlen. Alle Überschüsse aus dem Support fließen zu 100% in die Weiterentwicklung von TYPO3 CMS.

Warum wird der verlängerte Support angeboten?

Der verlängerte Support soll lediglich denjenigen etwas mehr Zeit geben, die aus diversen Gründen wie Budgets oder technischen Grenzen mehr Zeit für ein Update brauchen.
Das CMS Team und die TYPO3 Association raten allen, das Update auf eine aktuell unterstützte Version von TYPO3 zeitnah durchzuführen um zB in den Genuss der neuesten Sicherheitsfeatures wie secure entry points und CSRF protection (http://en.wikipedia.org/wiki/Cross-site_request_forgery) zu kommen – diese gibt es in 4.5 noch nicht!

Wichtige Hinweise

In den Projekt-Zeit- und Budgetplanungen der Upgrades ist zu berücksichtigen, dass dieses Upgrade von 4.5 LTS auf 6.2 LTS aufwändig ist und nicht ohne manuelle Arbeiten Ihres Implementierungspartners auskommt!
Trotz der Migrationshilfen, die es mittlerweile gibt, ist zB besonders der Umstieg von DAM auf FAL, das Upgrade von News, Calender, Formularen oder individueller Extensions aufwändig, ebenso wie eine Umstellung des Containersystems im Backend.

Weitere Fragen?

Beantworten Ihre TYPO3-Betreuer im office@plan2.net gerne.

Quelle: http://typo3.org/news/article/announcing-typo3-cms-45-extended-long-term-support-plans – M. Schreiber & P. Kraume